Back to Top
blockHeaderEditIcon
Top
Logo
blockHeaderEditIcon

Titel Solo
blockHeaderEditIcon

2011 Solo Exhibition Haus der Nachhaltigkeit Johanneskreuz

EINLADUNG

ZUR VERNISSAGE

Jacklyn Gratzfeld
Einblicke in den Pfälzerwald
Sonntag den 14. August
Einlass:  10 Uhr    Beginn: 11 Uhr

Solo 1
blockHeaderEditIcon

2011 Solo Exhibition Haus der Nachhaltigkeit Johanneskreuz

Solo 2
blockHeaderEditIcon

2011 Solo Exhibition Haus der Nachhaltigkeit Johanneskreuz

Solo Text2
blockHeaderEditIcon

Programm

  • Begrüßung: Leiter der Haus der Nachhaltigkeit, Michael Leschnig
  •  Einführung:  Frau Dr. Barbara Clemens, Kunsthistorikerin
  •  Gedicht und Widmung:  Jacklyn Gratzfeld

Begleitet durch den Musik von Günther Johannes Schmitz.

Wolfgang Hauenstein-Helfer gewidmet, der den Wald liebte.

Die Ausstellung ist im Haus der Nachhaltigkeit vom 5. Juli 2011 bis zum 04. September 2011
zu folgenden Öffnungszeiten zu sehen: Täglich außer samstags von 10-17 Uh

Jacklyn Gratzfeld  „Mein Ziel ist es, Kunst mit Naturschutz zu verbinden“

Geboren in 1961 Frankfort, New York  USA. Bachelor of Science:  Chemical Engineering 1983. Autodidakt.  Naturalistisches Zeichnen seit der Kindheit.  Fortbildung bei Mitch Billis (USA).  Weitere Fortbildung u.a. in Deutschland bei Werner Brand und Ursula Limbacher.

Arbeitet seit 2005 als freischaffende Künstlerin.  2007/2008 Preisträgerin Manhattan Arts International „The Healing Power of Art” in der Katagorie “Gemälde” NY, NY. Mitglied:  Old Forge Arts Center, Old Forge, NY  USA, Südpfälzische Kunstgilde Bad Bergzabern, Südpfälzische Kunstgilde Aktmalkreis.

Deutsche Ausstellungen:  Landau, Karlsruhe, Heidelberg, Alzey, Maikammer, Winkel am Rhein u.a. Amerikanische Ausstellungen:  Bath, Maine;  Manhattan, NY;  Old Forge, NY.

Lebt seit 1990 in der Südpfalz.

Trennlinie
blockHeaderEditIcon

News & Events

News Präsentation 1
blockHeaderEditIcon
News Präsentation 2
blockHeaderEditIcon
News Präsentation 3
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*